Anmelden

Herzlich Willkommen beim UHC Stans

Aktuelles

Matchvorschau 2. Runde

Am kommenden Sonntag 20.10.2019 trifft der UHC Stans in der 2. Meisterschaftsrunde in der Widmermatte in Root auf das ungeschlagene Team Regazzi Verbano UH Gordola (14:30) und auf den noch sieglosen UHC Meggen 84 (17:15)

Dabei gilt es sich in der Spitze der Tabelle zu halten und die Ungeschlagenheit zu wahren. Wir freuen uns über Unterstützung vor Ort!

 

Matchbericht 1. Runde

Stans lebt!

Aus den ersten beiden Spielen der neuen Saison resultierten 3 Punkte. Mit einem knappen 7:6 Vollerfolg gegen den Kantonsrivalen UHC Ennetbürgen startete der UHC Stans in die Saison 19/20. Auf den frühen 0:1 Rückstand konnten die Stanser Equipe reagieren. Nach dem Ausgleich und dem zwischenzeitlichen 2:2 konnten der UHC Stans die Führung konstant auf 7:3 ausbauen. Ennentbürgen vermochte jedoch den Rückstand ständig zu verkleinern. Am Schluss resultierte einen 7:6 Sieg für den UHC Stans.

Als zweite Partie stand in der Stanser Eichli-Halle die Partie UHC Stans vs. Sharks Kägiswil/Alpnach auf dem Programm. Auch in dieser Partie geriet der UHC 1:0 in Rückstand. In einer stets hart umkämpften Affiche gelang dem UHC Stans bis zur Halbzeit der Ausgleich nicht. Gestärkt durch den Pausentee und den aufbauend Worten konnte der UHC die Partie ausgleichen. Im Verlauf der zweiten Hälfte neutralisierten sich die beiden Teams gegenseitig. Die Sharks vermochten aus ihrer sicheren Defensive gefährliche Angriffe zu starten, welche jedoch alle vom Stanser Schlussmann neutralisiert worden sind. Auf der anderen Seite wurde der Alpnacher Torhüter auch nicht mehr bezwungen und so endete das Spiel mit einem gerechten Unentschieden.

Mit den 3 Punkten im Rucksack werden nun die weiteren Spiele in Angriff genommen. Der UHC bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern in der Halle und bei allen weiteren Unterstützern & Sponsoren. (lmo)

 

Saisonvorbereitung 2019/2020

Nach dem Abstieg in die 4. Liga sind wir bereits mit vollem Elan dabei die neue Saison vorzubereiten. Die Verjüngung des Teams trägt langsam Früchte und wir blicken erwartungsfroh auf die neue Herausforderung 4. Liga. Natürlich werden wir nun vom Jäger zum Gejagten...

 

Spielbetrieb